Kunststeine

Individuelle Platten für jeden Geschmack

Individuelle Platten für jeden Geschmack
Kunststeine sind Werkstoffe, die mit verschiedenen Zuschlägen wie Sand, gebrochenen Glas, Spiegel und Gestein oder Farbpigmenten zusammengesetzt und mit Zement oder Harz gebunden sind. Sie können wie richtige Fliesen oder Stein verwendet werden, ob als Wand- und Bodenfliesen, als Fensterbänke, Küchenplatten, Treppen, Bodenbeläge, Wandverkleidungen oder auch für Möbeloberflächen.

Da Kunststein nicht in der Natur zu finden ist, sondern vom Mensch gemacht wird, ist es möglich, ihn in den unterschiedlichsten Variationen und Farben herzustellen. Die einheitliche und gleichmäßige Färbung kann bei Kunststeinen garantiert werden und Zusatzstoffe wie Perlmutt oder kleine Glasstücke verleihen dieser Art von Stein eine besondere Eleganz.

Vorteile von Kunststeine

Kunststeine saugen kaum Wasser auf und eignen sich daher hervorragend als Bad- und Küchenarbeitsplatten. Da die Steinstücke mit Harz aufgefüllt und dadurch homogen aufgebaut sind besitzen sie eine geschlossene Oberfläche und müssen nicht mehr versiegelt werden. Dies hat den großen Vorteil, dass sie leichter zu reinigen und hygienischer sind, sie sind zudem fleckenresistenter und chemikalenfest. So verhindert man hässliche Flecken von ätzenden Reinigungsmitteln oder Linsenflüssigkeit.

Da der Kunststein künstlich hergestellt wird können auch große Platten bis 3,30x1,65 m in Stärken zwischen 9 mm und 30 mm hergestellt werden. Die Farbenvielfalt bei Kunststein ist unerschöpflich, sie reicht von traditioneller Steinimitation über knallige Farben wie rot, grün, blau bis hin zu reizvollen Fantasiemuster. Die Wärme der Fußbodenheizung leitet der Kunststein besser weiter, als echter Naturstein.

Vor allem für Böden eignet sich der Kunststein besonders gut, da größere Plattenabmessungen mit geringerer Dicke möglich sind, was sich positiv auf das Gewicht auswirkt. Stufenlängen bis zu 3 Meters sind beim Kunststein kein Problem, was bei Fliesen bisher unmöglich ist. Sie stehen den echten Natursteinen in ihrer Kratz-, Schlag- und Abriebfestigkeit in nichts nach.

Das Bindemittel Harz in den Platten der Kunststeine fühlt sich wärmer an und nimmt ankommende Wärme schneller auf als dies bei Natursteinen der Fall ist. Besonders im Bad merkt man den Unterschied schnell.